Herzlich Willkommen!

Generalversammlung für alle Vereinsmitglieder

 

Zweigverein Sportunion Raiffeisenbank Leibnitz - Volleyball

 

 JUFA Leibnitz

 

8430 Leibnitz, Klostergasse 37

 

Samstag, 11. März 2017, 18.00 Uhr

 

 

 

Tagesordnung:

 

Begrüßung

 

Bericht des Obmanns

 

Bericht des Kassiers

 

Bericht der Rechnungsprüfer

 

Entlastung des Vorstandes

 

Neuwahl des Vorstandes

 

Festsetzung des Mitgliedsbeitrags

 

 

 

Georg Meixner e.h.    

 

Obmann

 

 

 

Wahlvorschlag:

 

Obfrau:                                    Barbara Paschek

 

Obmannstellvertreter:              Julian Kallanian

 

Kassier:                                  Georg Meixner

 

Kassierstellvertreter:                Werner Schlatte

 

Schriftführer:                           Julia Schuchlenz

 

Schriftführerstellvertreter:        Julia Daum

 

 

 

Rechnungsprüfer: Elisabeth Sauer und Eva Sauer

 

 

 

0 Kommentare

Mädchentraining Jahrgänge 2002 und jünger

Trainingsstart am Montag in der 2. Schulwoche, 19. September, von 18.00 bis 19.30 Uhr im JUFA Leibnitz.

U13 Mädchentraining mit 14.3. beendet

Vielen Dank für Eure zahlreiche Teilnahme wir sehen uns spätestens im Herbst zu Schulbeginn wieder!!!

 

Tabellensprung auf den 5.Rang des Grunddurchgangs

Mit einem souveränen 3:0 Sieg (25:18, 25:19, 25:18) gegen die Wildcats aus Klagenfurt beweisen die Leibnitzer Damen ihre Heimstärke. In der dritten Bundesligasaison ist dies die deutlich beste Platzierung mit Ende des Grunddurchgangs. Im Frühjahrsdurchgang werden die Karten jedoch neu gemischt, da die 2.Bundesligen auf 20 Teilnehmer reduziert werden. In der "Leibnitzgruppe" werden HIB Liebenau, Wildcats Klagenfurt, der steirische und der Kärntner Meister spielen.  

Beide U13 Mannschaften spielen am Mo. 8.2. in Schwanberg

Daher ist am 8.2. und 15.2. (Semesterferien) kein Minitraining.

U13: ULB1 gewinnt ganz knapp gegen ULB2

ULB 1 hat das glücklichere Ende für sich. 16:14 Sieg im 3.Satz gegen ULB 2. Jedoch die Gegnerinnen aus Schwanberg und Radkersburg waren zu stark. So gingen diese Spiele verloren.Die Rückrunde findet wie geplant am Montag, dem 8.2., in Schwanberg statt.

Erfolgsserie hält an

Mit dem 3. Sieg in Folge etabliert sich die Damenmannschaft im Mittelfeld der 2. Bundesliga.

In einem heiß umkämpften Spiel auswärts gegen den ATSE konnten die ersten beiden Sätze gewonnen werden. Dann gingen aber die nächsten beiden verloren und so startete Leibnitz trotzdem fulminant in den 5. Satz. Eine 9:1 Führung konnte mit Kampfgeist zu einen knappen 16:14 Sieg finalisiert werden.

Trainer Georg Meixner: "Durch die ausgeglichenen Leistungen der Spielerinnen, 4 verschiedene Topscorerinnen in 4 Spielen, und den Mannschaftsgeist konnten diese Erfolge errungen werden. Ein wesentlicher Pluspunkt ist auch der Wiedereinsatz der routiniertesten Spielerin, Brigitte Weihs, nach Verletzung und die deutliche Verstärkung der Verteidigung und Annahme durch Ulla Lambauer als Libera."

Gegen 1.BL Eisenerz nur knapp am Satzerfolg vorbei

Mit 23:35 ging der 1. Satz nur knapp verloren. Dann erhöhte Eisenerz aber den Service- und Angriffsdruck mit der Ex-Legionärin und Spielertrainierin Sophie Wallner und gewann glatt 3:0.

Montag, 30.11., 20.00 Uhr JUFA Leibnitz

In der 3. Runde im Steirischen Cup kommt ein "mächtiger" Gegner nach Leibnitz. Die Damen der 1. Bundesliga aus Eisenerz/Trofaiach. Wir werden versuchen mitzuspielen und die neuste Aufstellungsvariante unter schwersten Bedingungen erproben.